Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

corrado26

Experte für Feuerwaffen

  • »corrado26« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 824

Wohnort: Nationalpark Nordschwarzwald

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Oktober 2021, 07:18

Stilett oder Linkhanddolch?

Anbei Fotos eines Stückes, bei dem, ich mir nicht sicher bin, was es ist und wie alt es ist. Bemerkenswert ist die am Ort eingezogene Klinge und die an beiden Seiten vorhandene, sternförmige Schlagmarke. Die kräftige Klinge ist im Querschnitt rhombisch, 16 mm breit und 231 mm lang. Die Gesamtlänge beträgt 360 mm. Das Stück ist exzellent ausbalanciert.
»corrado26« hat folgende Bilder angehängt:
  • K640_27 (1).JPG
  • K640_27 (2).JPG
  • K640_27 (3).JPG
  • K640_27 (4).JPG
  • K640_27 (5).JPG
  • K640_27 (7).JPG
  • K640_27 (6).JPG
  • 27 (11).JPG
  • 27 (12).JPG
  • 27 (14).JPG

2

Montag, 4. Oktober 2021, 21:19

hallo. von der form her ein stilett....metallener griff,steife klinge mit vierseitigem querschnitt....kurze gerade parierstange. mmn, 17. jhdt. ja, die klinge ist interessant.....

Ähnliche Themen