Sie sind nicht angemeldet.

21

Sonntag, 31. Januar 2021, 20:39

Hallo Joheau
Das siehst du völlig richtig, bei meinen zwei anderen Exemplaren ist es dasselbe. Ich denke durch die Alterung des Leders haben sich auch die Zacken ein wenig gelöst. Bei deinem Fall wurde ja nachträglich noch gedrahtet.

Tja das Entfernen. Das war so: Der Mund war etwa 5 cm ÜBER die Scheide geschoben worden. Nach unten wegschieben ging wegen der Zähne nicht, also nach oben. Zum Glück waren die Zähne wie auf dem Foto ersichtlich fest angedrückt, daher machten die keine Probleme. Grössere Schwierigkeiten bereitete die Form. Da der Mund ja verkehrt herum war, blockierte das Leder Klingen- und Rückenseitig. Mit vieeeeeel Einfetten und hin und her schieben, ging er dann endlich ab. Das Leder wurde dabei leicht beschädigt, allerdings nichts Dramatisches und das Meiste wird ja vom Stiefel verdeckt. Auf Foto 1 sieht man im oberen Teil der Scheide die ursprüngliche Position und die Schäden am Leder.

Für mich trotz allem die richtige Entscheidung und definitiv eine Aufwertung dieses Stücks. Der vorherige Zustand ging gar nicht. :cursing:

22

Samstag, 7. Mai 2022, 17:22

Hallo zusammen.

Nach langer Zeit habe ich wieder mal ein Stück zum Zeigen. Hier haben wir ein sehr seltenes und sehr gut erhaltenes Bandulier um 1780 für die Modelle 1760 und 1794. Das Stück stammt höchstwahrscheinlich aus dem Zeughaus, da auf der Rückseite ein Berner "Mutz" und eine Nummer eingebrannt bzw. aufgemalt sind. Siehe Fotos. Eventuell für einen Soldaten der Stadtwache, definitiv für einen gewehrtragenden Soldaten, da über der Säbeltasche eine zweite für ein Stichbajonett angenäht ist. Solch ein Bandulier mit Stempel habe ich noch nie gesehen, daher freue ich mich ganz besonders darüber. Es ist schwer einer genauen Ordonnanz zuzuordnen, entstand aber sicher vor 1804, da von da weg der AA-Stempel verwendet wurde.
»Microraptor92« hat folgendes Bild angehängt:
  • Stempel Mutz (2).JPG
»Microraptor92« hat folgende Dateien angehängt:
  • Nummer.JPG (2,14 MB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Juni 2022, 23:36)
  • Stempel Mutz (1).JPG (1,33 MB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Juni 2022, 23:36)

Ähnliche Themen