Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 31. Januar 2021, 21:17

Württemb. Train-Extra-Säbel nach 1910

Vernickeltes Korbgefäss mit muldenförmigem Stichblatt und ach kreisrunden Lochdurchbrüchen. Auf Oberseite eingravierter Truppenstempel "13 TB 188". Vernickelte Rückenklinge auf 40 mm langer Fehlschärfe innen mit eingeschlagener "Eichhörnchen-Marke" von Carl Eickhorn, tätig in Solingen von 1865 - 1996. Auf 415 mm geätzte militärische Trophäen und Blattwerk. Zusätzlich innen vier Schriftbänder "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit" und aussen "Württ. Train Bat. No. 13". Original geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge.........................1.005 mm
Säbellänge..............................980 mm
Klingenlänge............................835 mm
Klingenbreite (max.)....................23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z1.jpg