Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 12. Dezember 2015, 19:33

Preuß. Infanterie-Offizier-Degen n/M (IOD 1889)

Vergoldetes Messing-Bügelgefäss mit Scharnier und gerillter Kunststoff-Griffhülse. Geschenk-Gravur auf Stichblatt-Innenseite "Enke s./ l. Rau". Angelmutter spiegelverkehrt graviert "H R". Rückenklinge auf 170 mm gebläut, geätzt und vergoldet mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Auf Fehlschärfe innen eingeschlagene Hersteller-Marke "W.K. & C. unter Königskopf + Ritterhelm" (Weyersberg, Kirschbaum & Cie. Solingen ab 1883 - heute). Auf dem Rücken in Gold geätzt "WAARENHAUS FÜR ARMEE & MARINE IN BERLIN".

Degenlänge....................960 mm
Klingenlänge...................810 mm
Klingebreite (max.)............25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgende Bilder angehängt:
  • Z1.jpg
  • Z2.jpg

2

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:11

Kriegsfertigung datiert 1917. Eisen-Bügelgefäss mit Scharnier und Resten der alten Vergoldung. Gerillte Griffhülse aus schwarzem Kunststoff. Klinge mit beidseitiger Doppelhohlkehlung zu 2/3 gebläut, geätzt und vergoldet. Innen mit militärischen Trophäen, Kartusche "IN TREUE FEST" und Eichenlaub mit Eicheln. Aussen von Lorbeerblättern eingerahmte Schriftbänder "Ihrem Komp.-Führer Ltn. d.R. Ernst Schrader zum Andenken an Kriegs-Weihnachten 1917. Die Unteroffiziere und Mannschaften der 3.M.G.K.I.R. 609" (Maschinengewehr-Kompanie Saarburg). Auf Fehlschärfe aussen eingeätztes Firmenzeichen von "J.A. HENCKELS SOLINGEN" (1731 - heute). Brünierte Stahlblechscheide.

Gesamtlänge...................1.005 mm
Degenlänge.......................980 mm
Klingenlänge......................835 mm
Klingenbreite (max.)..............23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

3

Sonntag, 20. Dezember 2015, 15:29

Geschenk-Ausführung datiert 1895. Starres Messing-Bügelgefäss durch Blüten und Muschelwerk verziert. Gerillte, dunkelbraune Kunststoff-Griffhülse. Knaufkappe mit Lorbeer- und Eichblättern. Vernickelte Damast-Rückenklinge auf Fehlschärfe aussen gestempelt "W.K. & C." unter Königskopf und Ritterhelm (Weyersberg, Kirschbaum & Cie., Solingen ab 1883 - heute). Daran anschliessend auf 180 mm gebläut und geätzt "Riese s./l. Lois - Metz 1895", eingerahmt von Rankenwerk und Blättern. Auf der Innenseite in ovalem Medaillon unter Krone die ineinander verschlungenen Buchstaben "I R L v." zusammen mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Auf Klingenrücken eingeätzt der Lieferant "GUST. GÜNTHER. METZ". Vernickelte Stahlblechscheide.

Gesamtlänge...................1.015 mm
Degenlänge.......................985 mm
Klingenlänge......................830 mm
Klingenbreite (max.)..............28 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgende Bilder angehängt:
  • Z!.jpg
  • Z2.jpg

4

Samstag, 26. Dezember 2015, 13:21

Zu ihrem 50. Geburtstag am 24. Juli 1910 schenkte Charlotte, Erbprinzessin von Preussen, ihren Offizieren diesen Degen. Sie war ab 1897 Regiments-Chefin des Grenadier-Regiments König Friedrich III., 2. Schlesisches Nr. 11. Auf der Griffhülse aufgelegt die entsprechende Herrscher-Chiffre "FR III unter Krone". Aufwendig gebläute, geätzte und vergoldete Damast-Klinge von Weyersberg, Kirschbaum & Co. (Solingen ab 1883 - heute). Lieferant "LOUIS & H. LOEWENSTEIN BERLIN". Original geschwärzte Stahlblechscheide mit einem Ringband.

Gesamtlänge...................990 mm
Degenlänge.....................965 mm
Klingenlänge....................805 mm
Klingenbreite (max.)............23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgende Bilder angehängt:
  • Z1.jpg
  • Z2.jpg

5

Montag, 28. Dezember 2015, 15:20

Beidseitig reichhaltig verziertes Messing-Bügelgefäss mit Scharnier. Im WKC-Musterbuch unter Nr. 6 beschrieben als "fein ciselirt mit Trophäenkappe". Klinge auf Fehlschärfe aussen mit eingeschlagener Hersteller-Marke von Weyersberg, Kirschbaum & Co., Solingen 1883 - heute. Schneide angeschliffen. Brünierte Stahlblechscheide.

Gesamtlänge..................920 mm
Degenlänge....................890 mm
Klingenlänge...................740 mm
Klingenbreite (max.)...........23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgende Bilder angehängt:
  • Z.jpg
  • Z2.jpg

6

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 14:14

Preuß. Infanterie - Offizier - Degen n/M , die Gefäßvergoldung ist noch schön erhalten , die Griffwicklung ist zweifach , der
Hersteller ist als Schriftzug gestempelt , Fehlschärfe terzseitig : DEUTSCHER OFFIZIER VEREIN BERLIN , Fehlschärfe quartseitig :
WEYERSBERG , KIRSCHBAUM & Cie ,

Degenlänge : 1000 mm
Klingenlänge : 865 MM
Klingenbreite : 19,5 mm

Gruß
Ralf
»Cater« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010480.JPG
  • P1010481.JPG
  • P1010482.JPG
  • P1010484.JPG
  • P1010485.JPG
  • P1010486.JPG

7

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 15:34

Widmungsstück datiert 1916. Reichhaltig innen und aussen verziertes Messing-Bügelgefäss mit Scharnier. Schwarze Kunststoff-Griffhülse mit Drahtwicklung. Klinge mit eingravierter Widmungs-Inschrift "Gewidmet von den Unteroffizieren u. Mannschaften des dritten Zuges der Ldst. Pi. Pa. C. 13 ihrem Führer, Vice = Feldwebel Frerichs. Weihnachten 1916" (Landsturm Pionier Park Compagnie 13). Origina geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge.................910 mm
Degenlänge...................855 mm
Klingenlänge..................715 mm
Klingenbreite (max.)..........22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

8

Donnerstag, 21. Januar 2016, 17:57

Dieser Degen besitzt eine Klinge mit aufgeätztem Banddamast. Auf der Aussenseite mit vergoldeter Inschrift "SEMPER RECTA. PROGREDITUR VITA" (Immer geraden Weges, geradeaus durchs Leben). Im Gegensatz zum echten Damast, der auf dem Klingenrücken fein Linien aufweist, ist beim aufgedrucken Damast das Muster auch auf dem Klingenrücken zu sehen.

Gesamtlänge..................975 mm
Degenlänge....................930 mm
Klingenlänge...................780 mm
Klingenbreite (max.)...........22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

9

Mittwoch, 27. Januar 2016, 19:28

Reichhaltig durch Eichenblätter verziertes Messing-Bügelgefäss mit Scharnier. Auf Stichblatt-Unterseite gestempelt "GESCHÜTZTES MUSTER". Alle Einzelteile, einschl. der Angel mit einer "3" gestempelt. Auf Fehlschärfe innen eingeschlagene Hersteller-Marke eines hammerschwingenden Schmiedes über den Buchstaben "P.O. & C O." (Pack, Ohliger & Company, Solingen 1915 - 18). Geschwärzte Stahlblechscheide mit einem Ringband.

Gesamtlänge...................980 mm
Degenlänge.....................965 mm
Klingenlänge....................820 mm
Klingenbreite (max.)............23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

10

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:00

Messing-Bügelgefäss durch Blattwerk verziert. Griffhülse mit schwarzem Kunststoff überzogen. Verdrillte Kupferdraht-Wicklung. Klingen-Fehlschärfe innen gestempelt "P.O. & Co." unter hammerschwingendem Schmied (Pack, Ohliger & Company, Solingen 1915 - 18). Geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge....................975 mm
Degenlänge......................905 mm
Klingenlänge.....................765 mm
Klingenbreite (max.)............22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z1.jpg

11

Samstag, 20. Februar 2016, 19:45

Vergoldetes Messing-Gefäss mit Scharnier verziert mit Eichenblattwerk. Gerillte Kunststoff-Griffhülse. Besitzer-Monogramm auf Angelmutter. Auf der Klingenfehlschärfe aussen eingeschlagen "W.K. & C." unter Königskopf und Ritterhelm (Weyersberg, Kirschbaum & Co., Solingen ab 1883 - heute). Brünierte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge....................930 mm
Degenlänge......................895 mm
Klingenlänge.....................750 mm
Klingenbreite (max.).............23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

12

Samstag, 19. März 2016, 20:05

Das Klapp-Stichblatt ist auf beiden Seiten mit dem preuß. Adler verziert. Knaufkappe mit Besitzer-Monogramm. Auf allen Gefässteilen einschliesslich der Angel ist die Zahl "67" eingeschlagen. Klinge mit 40 mm langer Fehlschärfe ohne Hersteller. Brünierte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge...................925 mm
Degenlänge.....................890 mm
Klingenlänge....................745 mm
Klingenbreite (max.)............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

13

Donnerstag, 7. April 2016, 17:32

Datiert 1889. Starres Messing-Bügelgefäss. Damaststahl-Klinge auf 140 mm gebläut und mit vergoldeten Ätzungen verziert. Auf der Aussenseite der Reichsadler unter Krone und darunter die Schriftbänder "DAMASTSTAHL" und "EISENHAUER", von Blattwerk eingerahmt. Innen die Widmungs-Inschrift "Döbner s/l Hauser 1889". Auf dem Rücken eingeätzte Lieferanten-Anschrift "GUST. GÜNTHER METZ". Vernickelte Stahlblech-Scheide mit zwei Ringbändern.

Gesamtlänge....................965 mm
Degenlänge......................920 mm
Klingenlänge.....................780 mm
Klingenbriete (max.).............18 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

14

Donnerstag, 28. April 2016, 21:41

Reichhaltig verziertes Gefäss mit Trophäen-Griffkappe. Gerillte Griffhülse aus dunkelbraunem Kunststoff mit aufgelegtem Herrscher-Monogramm und versilberten und emailliertem Gardestern. Auf Klingenrücken eingeätzt der Hersteller "WEYERSBERG & CO. SOLINGEN" (1883 - heute). Geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge..................1.000 mm
Degenlänge......................935 mm
Klingenlänge.....................835 mm
Klingenbreite (max.).............22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

15

Freitag, 6. Mai 2016, 16:13

Kriegsfertigung mit geschwärztem Eisen-Scharniergefäss. Holzgriffhülse mit gerilltem, schwarzen Kunststoff-Überzug und drei Lagen verdrillter Drahtwicklung. Klinge ohne Hersteller-Stempel. Geschwärzte Scheide mit einem Ringband, beweglichem Tragering und Einhak-Öse innen.

Gesamtlänge...................1.020 mm
Degenlänge.....................1.000 mm
Klingenlänge......................855 mm
Klingenbreite (max.)..............23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

16

Donnerstag, 29. September 2016, 20:29

Starres Messing-Bügelgefäss innen und aussen reichhaltig verziert. Halbe Griffkappe mit Eichenblatt-Dekor. Rückenklinge mit 43 mm langer Fehlschärfe. Brünierte Stahlblech-Scheide mit einem Ringband und beweglichem Tragering.

Gesamtlänge...................1.045 mm
Degenlänge.....................1.020 mm
Klingenlänge......................870 mm
Klingenbreite (max.)..............23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

Taras Bulba

Anfänger

Beiträge: 0

Wohnort: Ukraine

Beruf: Business

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 18:49

aber mein degen Clemen & Jung, Solingen

Gesamtlänge...................990 mm
Degenlänge....................960 mm
Klingenlänge...................800 mm
Klingenbreite (max.)...........25 mm
Blattstärke .....................5,5 mm
»Taras Bulba« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3043.JPG
  • DSCN3044.JPG
  • DSCN3045.JPG
  • DSCN3046.JPG
  • DSCN3047.JPG
  • DSCN3048.JPG
  • DSCN3050.JPG
  • DSCN3051.JPG
  • DSCN3052.JPG
  • DSCN3053.JPG

18

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 22:33

Ein schönes, unberührtes Stück. Vielen Dank auch für die gute Repräsentation.

Gruss
blankhans

19

Montag, 2. Januar 2017, 16:57

Späte Fertigung mit vergoldetem Eisengefäss und kunststoffüberzogener Griffhülse aus Holz. Hersteller ist die Firma "Weyersberg, Kirschbaum & Co. Solingen". Die Ausliefrung erfolgte über den "DEUTSCHEN OFFIZIER-VEREIN BERLIN"- Geschwärzte Stahlblech-Scheide.

Gesamtlänge...................955 mm
Degenlänge.....................925 mm
Klingenlänge....................775 mm
Klingenbreite (max.)............23 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

20

Samstag, 4. Februar 2017, 19:46

Hergestellt von W.K.C. um 1900. Griffhülse mit Fischhaut-Imitat aus Kunststoff. Brünierte Stahlblech-Scheide mit zwei Ringbändern. Anhängendes Portepee, Unterschnallgurt, Trageriemen und Hakenkette.

Gesamtlänge.....................1.005 mm
Degenlänge.........................985 mm
Klingenlänge........................835 mm
Klingenbreite (max.)................25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg