Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 21. März 2020, 16:25

Württemb. Feldwebel-Säbel der Infanterie M 1870

Messing-Bügelgefäss mit glatter Ebenholz-Griffhülse. Abwärts gebogenenes Stichblatt Wappen mit der Devise "FURCHTLOS - UND - TREW". Der achtkantige Knauf mit pilzförmiger Angelmutter. Gerade Rückenklinge mit 23 mm langer Fehlschärfe und dem eingeschlagenen Namen des Herstellers "GEBR. WEYERSBERG SOLINGEN" (1787 - 1883). Die dazugehörige, geschwärzte Lederscheide fehlt. Lt. Gerd Maier wurden von diesem Modell nur insgesamt 200 Stücke hergestellt.

Degenlänge..................920 mm
Klingenlänge.................760 mm
Klingenbreite (max.).........25 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg